The Black Hoodie Blog
Italien

Luxuriöses Baumhaus Erlebnis in der Toskana

— Enthält Werbung —

Ich bin eine einfache Person und mach mir nur wenig was aus materiellen Dingen. Ich bin aber ganz Ohr, wenn es dann um Erlebnisse geht und Feuer und Flamme, wenn sie sich um einzigartige Unterkünfte drehen.

Wenn du mich fragen würdest, was willst du lieber eine von Diamanten besetzte Halskette oder eine einzigartige Safari Tour für den selben Preis – believe you me, Safari it is!

Und die meisten, die zu meiner Leserschaft gehören, werden mir hier wahrscheinlich zustimmen. Und wenn nicht, dann…ja dann erklär mir mal was du so unvergessliches mit einer Diamentenkette machen willst?

Mein Freund hat den Dreh auch schnell rausgefunden. Du kannst mir am besten eine Freunde mit neuen Sneakern machen oder halt mit Erlebnissen, die wir gemeinsame erleben können. Für meinen diesjährigen Geburtstag hat er sich dann für ein Erlebnis entschieden – und was für eins das war.

Wir haben eine Nacht in einem luxuriösem Baumhaus in der Toskana verbracht und es war wirklich so schön wie es klingt. Das Baumhaus liegt in der Nähe von Galluzzo, eine kleine Vorstadt von Florenz auf einem massiven Grundstück, das von mehreren Familien betrieben wird.

Als wir ankamen sahen wir eine lange Einfahrt vor uns, die zu unserer außergewöhnlichen und exklusiven Unterkunft führte. Wir waren gleichzeitig aufgeregt und gespannt auf das was uns erwarten wird. Ist es wirklich so schön, wie es auf den Bildern beschrieben wird?

Italien, Toskana, Florenz

Als wir unser Auto dann geparkt haben, gehen wir die restlichen Meter zu Fuß weiter. Erstmal ohne Koffer, aber dafür mit viel Vorfreude machten wir uns los und siehe da vor uns entfaltet sich diese Schönheit von Unterkunft.

Toskana, Baumhaus Erlebnis

Ich war so aufgeregt wie ein kleines Kind. Wir sind sofort die Treppen hoch gegangen und haben uns gleich umgesehen. Ein Baumhaus heißt ja eigentlich, dass man häufig einen Kompromiss mit dem Komfort machen muss. Aber nicht hier, es wurde hier  nämlich an alles ist gedacht.

Wir haben ein wunderschönes Schlafzimmer, mit weißer frisch bezogener Bettwäsche auf einer Matratze, auf der es sich schlafen ließ wie auf Wolke 7. Hinter dem Bett befindet sich eine Tafelwand, auf der du dich verewigen kannst und so haben es auch viele getan. Geziert mit Unterschriften, Liebesbotschaften und “wir-waren-hier” Nachrichten, ist es der letzte Touch, der das Erlebnis irgendwie ganz persönlich und sympathisch macht. Unsere Nachricht findest du übrigens in der Küche.

Toskana, Baumhaus Erlebnis, Schlafzimmer

Wenn du dann vor dem Bett stehst und links durch die kleine Glastür gehst, erwartet dich ein kleines, aber sehr niedliches Badezimmer mit fließend Wasser, heiß und kalt, Spiegel und Dusche. Dabei gibt es auch in der Dusche einen großen ganzkörper Spiegel. Ich meine der Spiegel soll den Anschein machen, dass dieses Zimmer eigentlich viel größer ist (Interior Design 101), dabei denke ich aber auch, dass es auch einen ganz anderen Vorteil hat *wink wink*.

Toskana, Baumhaus Erlebnis, Badezimmer

Wenn du vor dem Bett stehst und dann aber rechts durch die kleine Glastür gehst, siehst du die Küche. Sie ist zwar um einiges kleiner, aber erfüllt absolut ihren Zweck. Bestückt mit Grundzutaten, wie Olivenöl aus eigenem Anbau (schließlich sind wir ja in der Toskana, da kann man das schon mal machen), Salz, Pfeffer und der gute Italienische Kaffee, der darf natürlich auch nicht fehlen. Der Kühlschrank war mit Mineralwasser und zwei leckeren Saftkartons ausgestattet. Alles natürlich inbegriffen. Bei dem Preis auch irgendwie zu erwarten.

Da wir so einiges für die Unterkunft hinblättern mussten ($367 die Nacht plus Steuern und cleaning fee), haben wir uns schnell dazu entschieden einen ganz romantischen Abend im Baumhaus zu verbringen, anstatt die Umgebung zu erkunden. Wir haben uns dann für ein einfaches Pastagericht bei Kerzenlicht entschieden, das wir dann in unserem Baumhaus genießen konnten.

Toskana, Baumhaus Erlebnis

Toskana, Baumhaus Erlebnis

Geschossen mit dem Samsung 8+

Das ganze Interior vom Baumhaus war super abgestimmt, das Highlight war natürlich das Bett und die Aussicht, die du vom Bett aus genießen konntest. Aber keine Panik – die Sicht aus allen Fenstern drumherum, konnte man durch Blenden versperren, so dass dir und deiner Privatsphäre nichts mehr im Weg stand.

Toskana, Baumhaus Erlebnis, Aussicht von Innen

Es gab auch einen kleinen Ofen (und natürlich eine Klimaanlage) im Baumhaus. Wir haben weder das eine noch das andere benutzt, aber ich glaube im Winter kann der Ofen schon echt nützlich sein und für eine noch gemütlichere Atmosphere sorgen.

Toskana, Baumhaus Erlebnis, Ofen

Das Grundstück um das Baumhaus herum ist voll von Olivenbäumen und hat einen recht großen Gemüsegarten. Es gibt auf dem Anwesen auch einen Pool, den wir leider nicht benutzen konnten, da es noch ein wenig kalt war als wir dort ankamen. Natürlich, wie das immer so ist, sagte die Wettervorhersage, dass es nur in den nächsten Tagen nach unserer Abreise viel wärmer wird. Am Pool gab es auch eine Bereich, in dem man sich entspannen und Tischtennis oder Tischfussball spielen kann.

Neben diesem Bereich gibt es das schönste Toilettenhäuschen, dass ich bisher sehen durfte. Es war so schön, dass ich gleich ein Foto neben dem Häuschen machen musste.

Italien, Toskana, Florenz

Es sieht doch auch echt niedlich aus, oder? Kann doch niemand sagen, dass das nicht einen Schnappschuss wert ist? Wenn man dann in die Weite schaut, dann sieht man in der Ferne die Stadt Florenz, die sich aus dem üppigen Grünen hervorhob. Die Aussicht war auf jeden Fall zum Staunen.

Italien, Toskana, Florenz

Das Baumhaus war aber nicht die einzige Unterkunft, die die Familien betrieben. Es gab unterschiedliche wunderschöne Häuser verteilt auf dem Anwesen. Eines davon war dieses super süße Haus, das voll von Efeu bedeckt war. Das Haus hatte auch was besonderes an sich mit seinen kleinem Bogenfenster – eine Unterkunft der anderen Art. Vielleicht was für’s nächste Mal.

Italien, Toskana, Florenz

Und nach einem sehr romantischen Abend ging es direkt am nächsten Morgen weiter. Morgens wurden wir mit frischer italienischer Backware begrüßt, unter anderem Croissants und kleine Kuchenstücke mit Füllungen, die deine Geschmacksknospen verwöhnten. Da wir aber lange geschlafen haben, hatten wir keine Zeit für ein üppiges Frühstück und haben die Backware für die Fahrt mitgenommen und ganz langweilig und praktisch im Auto gegessen.

Hier dann nochmal mehr Infos zur luxuriösen Baumhaus Unterkunft, die einzigartiger nicht hätte sein können.

Und wenn du auf den Geschmack gekommen bist und du dich bei deiner nächsten Reise für eine Airbnb Unterkunft entscheiden solltest (und noch kein Profil hast), dann schenke ich dir 35 EUR für dein erstes Airbnb Erlebnis.

No Comments

Leave a Reply